Montag, 17. September 2012

Gepflegte Pfötchen..


Jetzt wo das Wetter wieder kühler und nasser wird leiden nicht nur unsere Hände, sondern auch die Pfötchen unserer geliebten Vierbeiner. Ich habe lange überlegt, was ich wohl für Jonny tun kann und habe mich nun letztendlich für Melkfett entschieden. Das gibt es z.B. in einem Riesenpott für unter einem Euro bei dm. Ich benutze das Fett jetzt schon seit einer Woche und muss sagen, dass sich Jonnys Pfötchen schon viel besser anfühlen!




Was tut ihr um die Pfötchen eurer Hunde zu schützen?

---------------------------

 Wo wir schonmal bei dem Pfoten- thema sind:
Ich habe letztens im Dogforum gelesen, dass viele an den Pfoten ihrer Hunde schnüffeln, da sie das als total angenehm empfinden. Ich rieche auch gerne an Jonnys Pfötchen, allerdings noch viel lieber an seinem restlichen Fell, insbesondere am Kopf. Habt ihr auch so eine Eigenart entwickelt, seit ihr eure Hunde habt :D? 

Kommentare:

  1. Wir hatten zum Glück noch kein Problem mit trockenen/ rissigen Pfötchen. Aber falls wir diesen Winter doch damit zu tun bekommen, werden wir uns wohl an Ringelblumensalbe halten :)

    An den Pfötchen von Lilly rieche ich seltener, aber ich liiiiebe ihren Geruch direkt hinterm Ohr ;)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö die Fotos sid ja süss! Schöne, gepflegte Pfötchen :-)
    Liebe Grüsse Kira *schuhReich*

    AntwortenLöschen